Bürgerhaus

(wp) Werte Bürger von Wesendahl,

 

mit Bestätigung des Haushaltes 2017 der Stadt Altlandsberg durch die SVV steht vor uns die Aufgabe, die Leistungsphasen 3 + 4 zur Realisierung des Bauvorhabens gemeinsam mit der Bauverwaltung und dem Stadtentwicklungsausschuss der SVV noch 2017 umzusetzen. Ihr hattet wesentlichen Anteil an der Erreichung dieses Zwischenzieles. Dafür möchte sich die Arbeitsgruppe Bürgerhaus und der Ortsbeirat bedanken.

 

Wie geht es weiter?

 

Unsere AG wird gemeinsam mit dem Ortsbeirat sehr zeitnah diese Prozesse verfolgen. Es wird ein enger + kontinuierlicher Kontakt zum Bürgermeister und seinen Verwaltungsorganen erforderlich sein, damit die Ziele nicht aus den Augen verlorengehen. In den Sitzungen des Stadtentwicklungsausschusses werden wir uns gemeinsam mit Euch auf eine beschleunigte und zielführende Bearbeitung an dieser Aufgabenstellung hinarbeiten.

 

Ihr habt schon am 13.07.2017, 19 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehr die Möglichkeit aktiv auf diese Prozesse Einfluss zu nehmen. Der Ausschuss der SVV für Stadtentwicklung und Gewerbe wird seine nächste Sitzung hier in Wesendahl halten. Ein Thema wird das Bürgerhaus und die Umsetzung der Aufgabenstellung der SVV in 2017 sein.

 

Wir appellieren an Euch: Zeigt durch Eure Teilnahme welchen Stellenwert dieses Projekt für uns hat. Informiert auch Eure Nachbarn und bittet Sie Euch durch eine zahlreiche Teilnahme psychologisch zu unterstützen. Bringt Eure Gedanken zum erreichten Sachstand dort aktiv zum Ausdruck. Zeigt mit Euren positiven Vorschlägen bzw. Gedanken was mit diesem Haus noch möglich wäre.

 

Und nur mit Euch wird das Bürgerhaus in greifbare Nähe rücken!

 

Wesendahl, 05.07.2017

 

Selbstpflücke wieder im September

(bh) Die Selbstpflücke in Wesendahl für Erdbeeren und Kirschen ist zu Ende. Leider war witterungsbedingt in diesem Jahr die Zeit zu schnell um.

Ab Monat September können wir uns auf die Apfelselbstpflücke freuen.

Diese wird wahrscheindlich der Apfeltag am Samstag des ersten Septemberwochenende beginnen.

Bis dahin! 

Erfolgreiches Blütenfest in Wesendahl

Angefangen hat es mit dem Volleyballturnier und Kofis Trommelworkshop am Freitagabend (19.05.2017). Schon hier war der Dorfanger gut besucht und die Stimmung ausgelassen. Sportlich ging es Samstagmorgen weiter. Besonders hervorheben sollte man die "Ausdauer" zweier Teams, die seit 10-12 Jahren regelmäßig am Fußballturnier teilnehmen: Autohaus Berlin und das VEB Bananenflankenkombinat aus Zinndorf. Vielen Dank an dieser Stelle und hoffentlich bis zum nächsten Jahr.
Weiter ging es dann am frühen Nachmittag mit unseren Südtiroler Blasmusikern, die bereits seit 17 Jahren unser Dorffest bereichern und das ganz auf ihre Kosten. Auch dafür einen herzlichen Dank. Viele Besucher unseres Dorffestes nehmen den Weg nur ihretwegen auf sich.
Das Nachmittagsprogramm enthielt noch einiges für unsere kleinen Gäste: der Auftritt der Wesendahler Blütenkrümel, die Jugendabteilung des Neuenhagener Karnevalvereins sowie die große Tiershow, die einige Überraschungen beinhaltete. Nebenzu konnten die Kleinen sich auf der Hüpfburg, beim Entenangeln oder anderen Spielchen austoben und versuchen.
Abends ging es wieder rund: Als weitere Tradition sind die Wesendahler Tanzblüten mit ihrem neuen Programm „We are Family" aufgetreten. Gespickt wurde diese Einlage mit den "Großen" des Neuenhagener Karnevalvereins. Danach gab es wieder Musik und Tanz, welches nur noch durch die "Erotikshow für Sie und Ihn" pausiert wurde. 
Vielen Dank auf diesem Wege allen Helfern und Organisatoren für den reibungslosen Ablauf und natürlich auch für Vor- und Nachbereitung. Elisa Heise

Impressionen vom Blütenfest

Um weitere Einblicke zu bekommen folgenden Sie dem folgenden Link: Impressionen .

Infoblatt "Mein Wesendahl"

Downloaden Sie sich das Blatt, indem Sie dem Bilderlink folgen.


Ergebnis Zusammenkunft im Amt vom 07.02.17 *Thema: Bürgerhaus*

Ort:                 Stadt Altlandsberg, Sitzungssaal

Zeit:                07.02.2017, 17 Uhr – 18.30 Uhr

Teilnehmer:    Herr Grünheid, stellv. BM und Beauftragter zum Projekt

                        Frau Strys, Vertreterin SVV Altlandsberg

                        Frau Heise, Ortsvorsteherin Wesendahl und Vertreterin SVV Altlandsberg

                        Herr Idczak, Leiter Bauverwaltung Altlandsberg

                        Herr Kubon, Mitglied Ortsbeirat Wesendahl und AG Bürgerhaus

                        Herr Pälchen, Beauftragter AG Bürgerhaus (Verfasser der Notiz)

 

Wesentlichste Ergebnise: 

1.     Den Weg der Beantragung von Fördermitteln zur Baurealisierung wird nicht mehr verfolgt. Grund: Die Erweiterung der Maßnahmen/Ziele zum vorliegendem Entwurf der Beantragung von Fördermitteln wird unter Beachtung der Bevölkerungsstruktur, der realen Situation vor Ort und der Reduzierung der öffentlichen Fördergelder als nicht zielführend eingeschätzt. Es besteht ein hohes Risiko, dass Altlandsberg perspektivisch diese Finanzmittel zurückerstatten muss.

2.     Auf der Basis des vorliegenden Projektes wird eine Ausschreibung erarbeitet, veröffentlicht und eine Auswertung vollzogen. Termin: 28.04.2017

3.     Erarbeitung und Einreichung der Bauunterlagen durch den gemäß Zuschlag beauftragten Architekt. Termin: 31.05.2017

4.     Aufnahme des Projektes in den Haushaltsplan für 2018 gemäß Vorplanung Haushaltsplan 2017 und Vorlage der SVV Altlandsberg zur politischen Entscheidung einer Einordnung in diesen Finanzhaushalt. Termin: 3./4.Quartal 2017

5.     Der Prozess wird kontinuierlich im Zusammenwirken der o.g. Beteiligten unter Kontrolle gehalten. Herr Grünheid ist grundsätzlich der Ansprechpartner für diese Prozesse in der Verwaltung Altlandsberg.

 

Wer kann sachdienliche Hinweise geben, die den Vandalismus aufklären

(bh) Anfang September verzeichneten wir das wahrscheinlich mutwillige Einschlagen der Scheibe des Schaukastens Am Park 3. Zum Nikolaus gab es eine neue nicht erfreuliche Überraschung. Die Scheiben der Schaukästen in der Dormitte wurde mutwillig zerstört. In der Nacht von Montag, 19.12.2016, zum Dienstag, 20.12.2016, nun die nächsten immer böswilligeren Ereignisse von Vandalismus und Diebstahl. So wurde das Plakat mit dem Entwurf unseres zukünftigen Bürgerhauses vom Zaun des Kinderspielplatzes und die Beleuchtung unseres Weihnachtsbaumes zerstört, die Dekoration abgerissen und die privat zur Verfügung gestellte Kabeltrommel entwendet. Was passiert in unserem kleinen Heimatort?

Lassen Sie uns gemeinsam achtsam sein, dass dies nicht zum Alltag wird.

Wer kann Hinweise geben, die möglicherweise zur Aufklärung führen?

Neuer ÖPNV-Fahrplan

(bh) Am 01.01.2017 wird die mobus Märkisch-Oderland Bus GmbH den ÖPNV in unserer Region übernehmen.
Die neuen Abfahr- und Ankunftszeiten sowie Ziele die uns Wesendahler unmittelbar betreffen, erhalten Sie unter folgendem Link: Busverbindungen .
Ich bitte zu beachten, dass ich für die Angaben keine Gewähr übernehmen kann. Sollten Ihnen Fehlerteufel auffallen, freue ich mich, wenn Sie mich darauf aufmerksam machen.

Es gibt zwei wesentliche Linien, die Wesendahl bedienen. Es sind die Linien 931 und R931. Die Linie R931 war zurückblickend grundsätzlich Rufbusverkehr und musste angemeldet werden. Nach dem neuen Fahrplan trifft das nicht auf alle Busse dieser Linie zu. Busse in schulrelevanten Zeiten müssen z. B. nicht angefordert werden. Bitte beachten Sie hierzu die Rufbushinweise auf den Plänen.
Laut Auskunft Herrn Schneider, mobus Märkisch-Oderland Bus GmbH, werden in den ersten Wochen alle Rufbusfahrten durchgehend fahren, um den Fahrgästen die Umstellung auf den geänderten Fahrplan zu erleichtern.

Die Telefonnummer lautet 03341 4494902.
Die Website des Busunternehmens heißt www.mo-bus.de.
Um die Fahrpläne des Busunternehmens einzusehen folgen Sie dem Link:

Niederschriften der Ortsbeiratssitzungen

Die Niederschriften der Ortsbeiratssitzungen finden Sie unter folgendem Link:

 

Niederschriften des OBR

 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns.

 

Ihr Ortsbeirat